business-schauspieler

Für was braucht die Welt einen Business-Schauspieler? Der Kabarettist in mir würde auch genau diese Frage stellen. Aber es gibt eine knappe und schlüssige Antwort. Vor allem für zwei Dinge: zum Lernen und zur Prüfung.
Ein Beispiel für das Lernen:
Eine Führungskraft hat Probleme mit Teammeetings und übt mit professionellen Business-Schauspielern konfliktäre Situationen. Danach werden die Wendepunkte des Gesprächs, die Stimmungen der Teilnehmer und weitere potentielle Verhaltensoptionen diskutiert.
Die Führungskraft lernt dabei viel über ihre eigenen gedanklichen Mechanismen und erweitert ihr Repertoire.
Ein Beispiel für die Prüfung:
Ein Unternehmen braucht eine neue Fachkraft, die große Verantwortung tragen soll. In ihrer künftigen Position muss sie unter Druck besonnen und effektiv arbeiten können. Durch schriftliche Tests und Gespräche sind die mentalen und emotionalen Anforderungen nur unzureichend zu ergründen. Der Business-Schauspieler kann durch speziell entworfene Rollen, die für das Unternehmen besonders relevanten Fähigkeiten herausschälen.
In diesem Bereich arbeite ich seit 2005 für die Audi Akademie.
www.th-ostermeier.de